Neuer Team Director: Deniz Gungør

Freitag, Oktober 14, 2016


„Ich kann nicht sagen, dass mich zuerst das Network-Marketing angezogen hätte”, meinte Deniz. „Viel eher stimmt es, dass Synergy mich angezogen hat.“

Deniz verstand schnell, wie die Synergy Produkte das Leben vieler bereichern können. Durch das Teilen der Produkte wurde ihm klar, wie Network-Marketing die Art und Weise, wie wir Geschäfte machen, grundlegend verändern und Menschen überall auf der Welt bereichern kann.

Beim Kaffeetrinken mit seinem Sponsor Glenn Skamsar erfuhr Deniz alles über die Synergy Produkte und erkannte, wie wertvoll sie sind. Obwohl er schon mit vielen Projekten zu tun hatte und selbstständiger Unternehmer war, konnte Deniz die Gelegenheit, die Synergy Produkte zu teilen, nicht vorbeiziehen lassen.

Deniz, der einen beruflichen Hintergrund im Wachschutz hat, hatte bereits seinen eigenen Sicherheitsdienst gegründet, gab ihn aber wieder auf, um sich auf seine Partnerschaft mit Synergy zu konzentrieren. Seine Stärken in puncto Geschäftsinnovation und kundenorientierten Lösungen haben ihn im Wachschutz erfolgreich gemacht und sind auch jetzt bei seinem Erfolg mit Synergy eine große Hilfe.

„Ich betrachte Synergy als sehr wirkungsvolles Werkzeug, das jeder nutzen kann, um zu großen Veränderungen auf der Welt beizutragen,“ so Deniz. „Wenn man mit Synergy arbeitet, wird das Ergebnis immer positiv sein.“

Für Deniz zeigen die Vergütungen bei Synergy an, wie vielen Menschen geholfen wurde. Wenn seine Vergütungen steigen, weiß er, dass er noch mehr Menschen beeinflusst, ihr Leben zu verändern.

Deniz ist nicht nur der neueste Team Director Norwegens, sondern wurde auf dem Summit 2016 auch mit seinem allerersten Legacy Award—dem William Martin Hope of Synergy Award—ausgezeichnet. Deniz ist fest entschlossen, der Welt dabei zu helfen, Synergy WorldWide zu entdecken – ein Unternehmen, das seiner Meinung nach das Potenzial hat, Dinge zu erreichen, die kein Unternehmen vor ihm erreicht hat.

„Mit der Verbindung aus dem Unternehmen, seinen Produkten, seiner Integrität und dem steigenden Bewusstsein und Verständnis für die Gesundheit und das Geschäftsmodell, werden wir in dieser Branche neue Weltrekorde aufstellen. Und ich werde Teil davon sein“, so Deniz.

Some say he’s half man half fish, others say he’s more of a seventy/thirty split. Either way he’s a fishy bastard.