International erfolgreiche Weitspringerin verlässt sich auf e9 und ProArgi-9+

Freitag, Juni 26, 2015

Nina Djordjevič kann schon eine lange Liste sportlicher Erfolge aufweisen – vorsichtig ausgedrückt. Sie entdeckte ihr Talent für den Weitsprung im Alter von 9 Jahren, als sie begann, mit einem Leichtathletik-Team zu trainieren. Nina war ein Naturtalent!


Ihre Leistungen auf Wettkämpfen erregten Aufsehen, und bevor sie sich versah, stand sie im Finale der Junioren-Weltmeisterschaften. Bevor sie ein Vollstipendium für das Leichtathletik-Team der Kansas State University erhielt, gewann Nina die Bronzemedaille im Weitsprung bei den olympischen Jugendspielen.

Ihre Leistungen werden immer beeindruckender und ihre Erfolge im Weitsprung lassen sich fast nicht mehr zählen:

Finale im Weitsprung bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Zürich, 2014
12. Platz bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in der Halle in Prag, 2015
Slowenische Meisterin im Weitsprung
4. Platz bei den NCAA Meisterschaften
Zwei Mal All American Athlete
Silbermedaille bei den Big 12 Conference Championships (Universitätsmeisterschaften)
Inhaberin des Weitsprungrekords an der Kansas State University
Beste Athletin unter den Studenten an der Kansas State University, 2011
Im ersten Team der studentischen Leistungssportler in den USA

Nina lernte die Synergy Produkte über eine Freundin kennen, die nach ihrer Schwangerschaft mit Hilfe der Produkte wieder fit werden wollte. Da diese Freundin Ärztin ist, entschied Nina, ebenfalls den Produkten zu vertrauen. Sie begann damit, die Produkte des V3 Systems zu verwenden — ProArgi-9+, Mistify and Phytolife — und sagte, dass sie nicht lange danach bemerkte, was für einen positiven Einfluss die Produkte auf ihr Wohlbefinden hatten.

Heute verlässt sie sich stark auf e9 und ProArgi-9+, weil ihr beide Produkte im Notfall einen Energieschub geben, gleichzeitig aber auch ihr allgemeines Wohlbefinden stärken. Auch Mistify und Phytolife sind beide feste Bestandteile ihres täglichen Fitnessprogramms, weil ihre vielen wirkungsvollen Inhaltsstoffe zu ihren Wohlbefinden beitragen. Im Moment kuriert Nina gerade eine Fußverletzung aus und nimmt die Produkte immer noch regelmäßig zur Unterstützung des Erholungsprozesses.

Langfristig will Nina an den Olympischen Spielen und den Hallenweltmeisterschaften teilnehmen – und die Produkte von Synergy werden sie auf dem Weg dorthin unterstützen.

Hier ist das neue Pulse in der Mobilversion!

Freitag, Juni 26, 2015

Es kann schwer sein, einen vollen Terminkalender zu bewältigen, aber dieses mobilfreundliche Tool von Synergy macht jetzt die Verwaltung Ihres Synergy Geschäfts leichter und bequemer denn je! Sie kennen bereits Pulse, unsere Website mit Ihrem virtuellen Büro, mit dem Sie Ihr Geschäft online verwalten können. Erleben Sie jetzt Pulse im neuen Design, das speziell für mobile Endgeräte optimiert wurde.

  • Lassen Sie den sperrigen Laptop zuhause; Sie haben jetzt ganz leicht von Ihrem Smartphone oder Tablet aus Zugang zu Ihrem Pulse-Konto. 
  • Verwalten Sie Ihre Punktevolumen zwischen Ihren Terminen und geben Sie unterwegs Produktbestellungen auf – die neue Navigation ist ganz einfach!
  • Schreiben Sie Ihren neuesten Kunden direkt gemeinsam ein – kein Grund zu warten!
  • Fügen Sie Pulse in Ihrem mobilen Browser als Lesezeichen hinzu, dann haben Sie noch schneller Zugriff!

Neben der Mobilversion haben wir auch der Desktop-Version von Pulse ein moderneres Design verpasst. Klicken Sie hier, um sich das neue Design für Laptop oder Smartphone anzusehen!

Synergy Geschlossen am 3. Juli

Freitag, Juni 26, 2015

Am Freitag, den 3. Juli, ist Synergy anlässlich des amerikanischen Unabhängigkeitstages geschlossen.

Dringende Bestellungen können Sie jedoch auch mittels Synergy Pulse eingeben.

Am Montag, den 6. Juli, stehen wir Ihnen wieder zu den den gewohnten Zeiten zur Verfügung.

Sollten Sie hierzu noch Fragen haben, dann bitten wir Sie sich mit dem Kundendienst in Verbindung zu setzen.

Feuern Sie das von Synergy gesponserte Team bei der Tour de France an!

Freitag, Juni 19, 2015


Was 1903 als PR-Gag einer vom Scheitern bedrohten Sportzeitung begann, ist heute ein elektrisierender internationaler Event mit jährlich etwa 3,5 Milliarden Zuschauern weltweit. Dieses Jahr hat die Tour de France über 200 Teilnehmer angezogen – weit entfernt von den ursprünglich 15 Rennteilnehmern im Jahr 1903! Zwar winken insgesamt über 2 Millionen Euro Preisgeld, aber der eigentliche Gewinn ist das Meistern einer der größten körperlichen Herausforderungen der modernen Zeit.

Auf dem Weg zum Sieg ist derzeit auch IAM Cycling, ein von Synergy gesponsertes Team, das gerade sein monatelanges, intensives Training in Vorbereitung auf die erste Etappe am 4. Juli im niederländischen Utrecht abschließt. IAM Cycling nimmt nun zum zweiten Mal an der Tour de France teil. Die Athleten von IAM Cycling vertrauen auf die Synergy Produkte, um während der monatelangen, strapaziösen Vorbereitungen ihre Leistung beim Training und an Renntagen zu maximieren.

„Um mit den Besten mitzuhalten, müssen wir körperlich in Balance sein. Neben einer gesunden Ernährung und harten Trainingseinheiten finde ich mit Synergy, was ich brauche, um meine Ziele zu erreichen“– Heinrich Haussler, Profi-Radrennfahrer, IAM Cycling

Wir möchten Sie einladen, das Team IAM Cycling anzufeuern, wenn es vom 4.-26. Juli um den Sieg kämpft!

Das IAM Cycling Team kam im Januar 2013 in die Profiränge und besteht aus 30 leidenschaftlichen Radrennfahrern aus Ländern überall in Europa. Diese Athleten haben sich in diesem Sommer durch dutzende Rennen gekämpft, besorgniserregende Verletzungen durchgestanden und strahlende Siege erreicht. Manche von ihnen haben Rekorde gesetzt und sind in der internationalen Radrenngemeinde anerkannt.

Um mehr über das Team IAM Cycling und seine Fahrer zu erfahren, klicken Sie bitte hier.

Machen Sie einen Rundgang durch das Hughes Center

Dienstag, Juni 16, 2015



Synergy WorldWide führt mit der Eröffnung des Hughes Center for Research and Innovation stolz seine Tradition der Innovationen fort. Diese Einrichtung wurde mit dem Ziel gestaltet, die Kraft der Natur dafür einzusetzen, gesundheitlichen Mega-Trends, ausgelöst durch schlechte Entscheidungen hinsichtlich der Ernährung und Lebensweise, mithilfe natürlicher, ernährungsphysiologisch hochwertiger Produkte entgegenzuwirken.

Unabhängig davon, wo Sie sich befinden, können Sie sich jetzt im Hughes Center umsehen. Teilen Sie dieses Video mit anderen und zeigen Sie ihnen, wie Synergy die Entwicklung der Nahrungsergänzungsmittel verändert! Der wissenschaftliche Leiter Dr. Matthew Tripp stellt Ihnen das Hughes Center vor und anschließend werden Sie von Raum zu Raum geleitet, um einen Einblick in die Arbeit unserer Wissenschaftler zu erhalten.

STATISTISCHE DATEN ZUM HUGHES CENTER
  • Ca. 500 Quadratmeter für Büros, Labors und die klinische Praxis
  • Chemielabor – Möglichkeit der quantitativen Analyse und Identifizierung von Phytochemikalien in pflanzlichen Proben
  • Gewebekulturlabor – Untersuchungen zur Wechselwirkung zwischen Naturstoffen und biologischen Modellen
  • Zell- und molekularbiologisches Labor – Untersuchungen darüber, wie Phytochemikalien die molekularen Mechanismen in Bezug auf das Wohlbefinden beeinflussen 
  • 4 Forscher (PhD), 2 Ärzte und zusätzliche Wissenschaftler
  • Lizenzierte Überwachung der klinischen Studien

Rangaufstiege im Mai

Donnerstag, Juni 11, 2015


Nachfolgend finden Sie die Namen all derjenigen, die im Mai in ihren Rängen vorgerückt sind! Herzliche Glückwünsche an unsere tüchtigen Führungskräfte, die weiterhin enorm viel Zeit und Anstrengungen ihren Synergy Geschäften widmen.

Rangaufstiege im Mai 

Team Manager
Brigitte Mayerhofer (Austria)
Alois Proskovits (Austria)
Manfred Kelbic (Austria)
Stefan Doerfler (Austria)
Maurizio Biasci (Italy)

Team Leader
Clare Davison (United Kingdom)
Mathilde Barbier (United Kingdom)
Steven J. Innes (United Kingdom)
W.B.F. Enterprises (Ireland)
Liz James (United Kingdom)
Siggadora Matthíasdottir (Iceland)
Sascha Holler (Austria)
Dr. Anthony Oketah (Ireland)

*Hier anklicken, um alle Rangaufstiege vom Mai 2015 anzuschauen

Im Ruhestand zum Erfolg: Brigitte Mayerhofer ist neue Synergy Team Managerin!

Mittwoch, Juni 10, 2015

Beruflicher Erfolg ist in jeder Lebensphase möglich: Das hat nun Teammitglied Brigitte Mayerhofer einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt! Sie baut im Ruhestand aktiv ihr Geschäft mit Synergy WorldWide auf und ist nun Team Managerin geworden.


Soviel Begeisterung ist einfach ansteckend – und treibt den Geschäftsaufbau voran: Brigitte Mayerhofer ist zwar nach eigener Aussage nicht an einer großen Karriere interessiert, möchte aber unbedingt so viele Menschen wie möglich von Synergy und seinen bahnbrechenden Produkten überzeugen: „Was ich mit Begeisterung mache ist, mit Menschen zu sprechen und über meine Erfahrungen mit den sehr tollen Produkten von Synergy zu berichten!“

Sie kam vor etwa vier Jahren über Teammitglied Helmut Jelinek zu Synergy WorldWide. Helmut zeigte ihr auf, wie sie etwas für ihr Wohlbefinden tun und dabei auch noch etwas dazu verdienen könne. Nachdem sich Brigitte ausführlich auf einigen Veranstaltungen und Vorträgen über den wissenschaftlichen Hintergrund der Synergy Produkte informiert hatte, war sie dabei – vor allem auch aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen mit dem V3 System.

 „Ich kann die V3 Produkte mit bestem Gewissen weiter empfehlen. Pro Argi9+, Phytolife und Mistify sind meine Lebensbegleiter geworden und dafür bin ich sehr dankbar!“ erklärt sie.

Beim Geschäftsaufbau kann sich Brigitte ganz auf die Unterstützung ihrer Upline verlassen: „Wenn ich jemanden auf Synergy neugierig gemacht habe, hilft mir mein Sponsor Helmut Jelinek und erklärt alles weitere. Ich bin ihm sehr dankbar, denn er hat mir mit seinen Einsatz und Wissen geholfen, ein großes Netzwerk mit Kunden und Geschäftspartnern aufzubauen. Und auch bei meiner Upline Franz Friess und Robert Suppan möchte ich mich recht herzlich für die tatkräftige Unterstützung bedanken. Ohne euch alle wäre ich heute nicht da, wo ich bin. Großen Dank dafür! Das ist auch meine Empfehlung an neue Teammitglieder bei Synergy WorldWide: Seid Eurem Sponsor und der Upline sehr dankbar für alles, was sie tun.”

Dankbarkeit, Bescheidenheit und viel Enthusiasmus für Synergy WorldWide – mit dieser Einstellung geht Brigitte Mayerhofer auch in die Zukunft: „Mein Ziel ist, solange wie möglich gesund und fit zu bleiben und ein regelmäßiges passives Einkommen bei Synergy zu verdienen. So kann ich in meiner Zeit als Pensionistin eine bessere Lebensqualität beibehalten.“

Herzlichen Glückwunsch an Brigitte Mayerhofer zum Erreichen des Team Managers! Weiter so!

Soviel Freude kann Karriere machen: Alois Proskovits ist neuer Team Manager!

Mittwoch, Juni 10, 2015

Begeisterung für die Produkte, Hilfsbereitschaft gegenüber neuen Teammitgliedern und viel Spaß an der Sache – der neue Team Manager Alois Proskovits zeigt, was für eine großartige Erfahrung eine Karriere als Synergy Teammitglied sein kann!

Am Anfang stand die Neugier: Nach einem Vortrag über Synergy in der Wiener Neustadt, zu dem ein Bekannter Alois und seine Frau Maria eingeladen hatte, beschlossen die beiden, die Produkte von Synergy WorldWide einige Monate lang auszuprobieren. Binnen kürzester Zeit fühlten sich die beiden großartig: „Ich bin von allen fünf Produkten, dem V3 System, SLMsmart und e9 schwer begeistert!“

Diese Erfahrung wollte Alois unbedingt weitergeben und wurde Synergy Teammitglied. Beim Geschäftsaufbau setzen Alois und seine Frau Maria auf die Unterstützung von Pearl Executive Franz Friess: „Unseren Erfolg in diesem Geschäft verdanken wir unserem Sponsor und Mentor Franz Friess! Er zeigt uns immer wieder den Weg zum Erfolg und wir versuchen diesen dann Schritt für Schritt zu gehen.“ Natürlich nimmt Alois auch das Trainingsangebot von Synergy WorldWide voll in Anspruch.

„Auch die Schulungen, Meetings und Seminare sind grundlegende Maßnahmen für unseren Erfolg.“, erzählt er.

Der möglicherweise wichtigste Erfolgsfaktor für Alois ist die Erkenntnis, dass ein erfolgreiches Team mehr erreichen kann, als ein noch so ehrgeiziger Einzelkämpfer. „Es sollte so ein Teamgeist in der Gruppe entstehen, dass jeder vom Erfolg des anderen profitiert!“ Dazu gehört für Alois auch, dass der Erfolg neuer Teammitglieder an oberster Stelle steht. Sie werden an die Hand genommen, betreut und konsequent ermutigt, ihren Weg zu gehen: „Die Partner, die auch ihr persönliches WARUM für ihren Erfolg gefunden haben, bekommen unsere ganze Unterstützung!“

Natürlich trifft sich das Team von Alois Proskovits regelmäßig. So werden aus Geschäftspartnern Freunde: „Seit über zwei Jahren leiten wir den ‚Montag Synergy Info Abend‘, vor allem natürlich für neue Interessenten, aber auch für den persönlichen Informationsaustausch, Telefontraining, Planungen und als ‚persönliche Tankstelle‘! Und darauf sind wir sehr stolz!“, erzählt er schmunzelnd. „Und unsere Beratertreffen etwa alle zwei Monate haben einen informativen, aber auch geselligen Charakter.“

Mit viel Freude gehen Alois und seine Frau Maria jetzt auch auf die Zielgerade beim „Rennen nach Rom“, bei dem sie noch viele Punkte sammeln möchten. Ansonsten geht es ihm – natürlich – um sein Team: „Ich will meine Teampartner unterstützen, damit sie neue Titel erreichen. Und das gilt für mich natürlich auch!

Herzlichen Glückwunsch an Alois Proskovits für diese tolle Leistung – weiter so!

Teamgeist als Erfolgsfaktor: Manfred Kelbic wird Team Manager!

Mittwoch, Juni 10, 2015

„Ich schaffe es, du schaffst es, wir schaffen es!“ Mit diesem Leitsatz baut Manfred Kelbic sein Geschäft mit Synergy WorldWide auf – und hat jetzt den Titel Team Manager erreicht.

Hinter einer starken Führungskraft steckt ein starkes Team: Manfred Kelbic wäre wohl der erste, der diesen Satz unterschreiben würde. Er und seine Frau Heidi Kelbic – seit wenigen Monaten Team Director bei Synergy WorldWide – sind ein echtes Power-Paar, das beim Aufbau seines Geschäftes ganz auf die Dynamik eines gut ausgebildeten Teams und den Zusammenhalt der Familie setzt.

Als Manfred im Sommer 2010 von seinem alten Mentor, Pearl Executive Franz Friess, von Synergy WorldWide erfuhr, musste er nicht lang überzeugt werden: „Meine Frau und ich entschlossen uns nach Düsseldorf zu fahren. Nach diesen Power-Tagen und einem Treffen mit Firmengründer Dan Higginson beschlossen wir, dies weiterzugeben“, erinnert er sich.

Den Ausschlag dafür gab aber nicht nur die besondere Atmosphäre des Synergy Events – auch von den Produkten war Manfred schnell begeistert. Sein Lieblingsprodukt ist Phytolife: „Nach wenigen Tagen spürte ich schon seine volle Wirkung und habe seit diesem Tag keine Probleme mehr. Seitdem trinke ich die V3 Produkte täglich!“

Bei der täglichen Arbeit lässt sich Manfred von seiner persönlichen Überzeugung leiten: „Leave a Legacy bedeutet für mich, jeden Tag Menschen vom V3 System zu erzählen, um Gesundheit und finanzielle Freiheit mit Synergy World Wide zu erreichen.“ Vor allem aber lernt er von seinem Mentor Franz Friess: „Franz lebt es uns täglich vor, zeigt uns, wie man miteinander arbeitet, Entscheidungen trifft, plant und im Team arbeitet.“ Zur praktischen Teamarbeit gehört für die Kelbics vor allem ihr wöchentlicher Informationsabend für ihre Teammitglieder, um sich auszutauschen und gemeinsam am Aufbau ihres Synergy Geschäfts zu arbeiten.

Bei so viel Teamgeist ist es nicht verwunderlich, dass Manfred bei seinem Erfolg vor allem an die Unterstützung der anderen denkt: „Wichtig ist, dass hinter einem starken Mann eine starke Familie steht, nämlich meine Ehefrau Heidi mit den Kindern Jürgen und Melissa. Sie geben mir immer wieder die volle Kraft, Motivation und Liebe, um dies zu erreichen. Ein großes Lob und Dankeschön an das gesamte Team für euren Einsatz, Power, Zusammenhalt und Teamgeist, gemeinsam sind wir stark. Und vielen Dank auch an Presidential Executive William Martin, der Synergy World Wide vorlebte und wirklich ein Vermächtnis hinterlassen hat. Danke für die vielen Veranstaltungen, die William gemeinsam mit Diamond Executive Hakan Cetin in Österreich für uns organisierte, um ihr Wissen an uns weiterzugeben. Mein Dank gilt aber auch General Manager Erich Dengg: Jedes Meeting mit ihm ist für uns eine Bereicherung und immer wieder sehr lehrreich.“

Und was hat das Powerpaar als nächstes vor? Es ruht sich nicht etwa auf seinen Lorbeeren aus, sondern investiert jetzt seine ganze Kraft in den nächsten Powermonat. „Schon jetzt kristallisieren sich neue Team Leader und mehr heraus. Dadurch wird die Team Manager Academy 2016 in Telfs für viele ein erreichbares Ziel. Und vorher freuen wir uns, mit sehr vielen Partnern zum Summit nach Rom zu fahren!“

Gratulation an unseren neuen Team Manager Manfred Kelbic und viel Erfolg für die Zukunft!

Rennen nach Rom!

Dienstag, Juni 09, 2015

Während wir dem diesjährigen Summit in Rom entgegen fiebern, feiern wir die Besten eines jeden Monats und belohnen ihre harte Arbeit mit hochwertigen Preisen! Diese fantastischen Gewinne gibt es natürlich zusätzlich zu dem Extra-Bargeld, das Sie bei der Promotion „Rennen nach Rom“ verdienen können.

Klicken Sie hier, um mehr über die Promotion „Rennen nach Rom“ zu erfahren.

Glückwunsch an unsere Gewinner vom Mai:

1. Dr. Anthony Oketah (Austria) • 6974 punkte  3 Übernachtungen im Hotel + Registrierung für den Summit
2. Siggadora Matthíasdottir (Iceland) • 6428 punkte  iPad Mini + Registrierung für den Summit
3. Roman Tanzler (Austria) 5074 punkte  iPod Touch + Registrierung für den Summit
4. Corinna Froewein (Austria)  • 4574 punkte  iPod Nano + Registrierung für den Summit
5. Inga Marja Sarre (Norway)  3942 punkte   iPod Shuffle + Synergy Sporthandtuch + Registrierung für den Summit
6. Karl Tappauf (Austria) • 3724 punkte  Synergy Probierpack—mit einem ProArgi-9+, einem e9, einem Mistify, einem PhytoLife und einem SLMsmart Mahlzeitersatz
7. Nicola Hok  (United Kingdom) • 3648 punkte   V3 System
8. Sascha Holler  (Austria) • 3274 punkte  2 SLMsmart + 1 e9
9. M.N.B. Group (Ireland) • 3074 punkte • Synergy Padfolio + Synergy Stift
10. Liz James  (United Kingdom) • 3014 punkte   Synergy TRIMR Flasche + Synergy Kappe

Vielen Dank an alle Teilnehmer; Ihre harte Arbeit wissen wir sehr zu schätzen. Wir können es nicht erwarten, Ihnen auf dem Summit 2015 persönlich zu gratulieren!

Hoffentlich steht auf der Top 10 des nächsten Monats Ihr Name ganz oben auf Platz 1. Sehen Sie auf jeden Fall demnächst nach, ob Sie zu unseren Gewinnern vom Juni gehören.

Halten Sie das Momentum aufrecht! Wir sehen uns auf dem Summit 2015 in Rom.

Eine Tänzerin verleiht ihren Bewegungen Kraft mit Produkten von Synergy

Dienstag, Juni 09, 2015


Mit 21 Jahren änderte Harriet Rautio, ein Teammitglied von Synergy, ihr Leben vollständig. Sie verließ Schweden, wo sie die Tanzschule besuchte, und zog nach New York City. Dort hob sie ihre Tanzausbildung auf eine neue Ebene.

Obwohl sie weit weg von ihrer Familie und ihrer Heimat in Finnland lebte, machte sie das Broadway Dance Center voller Begeisterung zu ihrem neuen Zuhause. Sie studiert weiterhin eine Vielfalt von Tanzstilen am Broadway Dance Center und plant, später selbst eine Broadway-Tänzerin zu werden. Ihr Traum ist es auch, einer internationalen zeitgenössischen Tanzkompanie beizutreten.


Nach 6 Jahren Eiskunstlauf war Harriet bereit, etwas Neues auszuprobieren, und mit 11 Jahren nahm sie ihre ersten Tanzstunde. Sie wurde sich sofort klar, dass Tanzen ihre Leidenschaft war, und in ihren Teenager-Jahren verpflichtete sie sich, 20 Stunden pro Woche zu üben, um ihre Kunst zu meistern. Im Verlauf ihrer Tanzkarriere verbrachte Harriet die meiste Zeit damit, ihre Fähigkeiten in Ballet, Jazz, zeitgenössischem Tanz und Salsa zu entwickeln und zeigte vor kurzem ihr Können in der New York Dance Parade.

„Ich liebe das Gefühl, das ich beim Tanzen erlebe“, so Harriet. „Es gibt nichts Schöneres als allein in ein leeres Studio zu treten, ein inspirierendes Musikstück aufzulegen und sich in der Bewegung zu verlieren.“

Ein Leben, das vollständig vom Tanzen dominiert ist, kann gelinde gesagt erschöpfend sein. Harriet hat jedoch einen Weg gefunden, die andauernde Muskelermüdung zu ertragen und das Beste aus jeder Klasse oder jeder Trainingsstunde herauszuholen.  Harriet hat festgestellt, dass sie, wenn sie vor dem Training ProArgi-9+ und e9 einnimmt, dann auch die härtesten Tage ertragen kann. Nicht nur ihre körperliche Verfassung sondern auch ihre geistige Wachsamkeit hat sich verbessert.

„Tanzen ist körperlich viel anspruchsvoller als sich viele vielleicht denken“, sagte Harriet. „Ich muss dafür sorgen, dass ich mich nicht verletze. Man zieht sich leicht eine Muskelzerrung zu, wenn man sich nicht richtig aufwärmt, und man überanstrengt seinen Körper ebenso leicht, wenn man ihm nicht die richtige Nahrung gibt.“

Sie begann, den SLMsmart Mahlzeitersatz zu verwenden, nachdem das Produkt im Oktober 2014 auf den Markt kam, und sie war eine der ersten Athletinnen, die Synergy WorldWide mitteilte, dass sie das Produkt zur Unterstützung ihrer athletischen Leistung benutze. Für Harriet ist der SLMsmart Mahlzeitersatz das perfekte Getränk nach einem Tag Pirouetten und Plies.


„Ich teile die Produkte von Synergy gerne mit anderen, von denen ich weiß, dass sie davon profitieren können“, sagte Harriet. „Es gibt viele Leute, unter anderem Tänzer und Tänzerinnen, die nach den Ergebnissen suchen, die ich mit diesen Produkten erzielt habe.“