Neues Mitglied des wissenschaftlichen Beirats

Freitag, September 19, 2014

Synergy WorldWide und Nature’s Sunshine Products freuen sich mitteilen zu können, dass Dr. Sang Geon Kim Mitglied unseres wissenschaftlichen Beirats geworden ist. Dr. Kim, der derzeit eine Professur in Seoul innehat, bringt große weltweite Erfahrung und Fachkenntnisse mit. Es ist eine Ehre, ihn als Mitglied des Synergy Teams willkommen zu heißen.

Die Aufnahme von Dr. Kim in unseren wissenschaftlichen Beirat „unterstützt unsere Strategie im Rahmen der Produktentwicklung, geistiges Eigentum auf wissenschaftlicher Basis zu fördern, um große Gesundheitsprobleme unserer Zeit zu lösen“, so Gregory L. Probert, Vorsitzender und CEO von Synergy/NSP. „Wir glauben, dass Dr. Kims umfassende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Stoffwechselstörungen ihn zu einer wertvollen Ergänzung bei der Produktentwicklung machen. Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft und auf seine Fachkenntnisse, die er in unser Unternehmen einbringt.“

Dr. Matt Tripp, der Chief Scientific Officer von Synergy/NSP, fügte hinzu: „Dr. Kims umfassende Forschungserfahrung und sein Wissensschatz sind für uns sehr wertvoll auf dem Weg zu neuen Entdeckungen und Innovationen.“

Hintergrund
Dr. Kim kann schon auf viele Erfolge zurückblicken. 2010 wurde er vom Präsidenten Südkoreas und vom Gesundheitsministerium geehrt. Zuvor wurde er im gleichen Jahr vom Ministerium für Wissenschaft und Bildung zum „Wissenschaftler des Monats“ ernannt. Er erhielt außerdem 2008 einen Preis als bester Pharmakologe von der koreanischen Gesellschaft für Pharmakologie und andere Ehrungen. Dr. Kim hat über 200 Beiträge in wissenschaftlichen Magazinen veröffentlicht. Außerdem hat er in seinem Labor persönlich über 100 Studenten und Doktoranten betreut.

Dr. Kim ist derzeit Vizedirektor des Forschungsinstituts für pharmakologische Wissenschaften an der Nationalen Universität in Seoul. Außerdem ist der Direktor des Innovative Drug Research Center for Metabolic and Inflammatory Disease (IDRC) an der Nationalen Universität in Seoul und hat einen Lehrstuhl an der Akademie für Pharmazie an der Universität. Außerdem hat er einen Sitz im toxikologischen Beirat der koreanischen Behörde zur Überwachung von Medikamenten und Nahrungsmitteln. Zuvor war er Direktor des Instituts für Labortiere und Vizedekan der Akademie für Pharmazie in Seoul.

Dr. Kim machte seinen Doktor an der Northwestern University Medical School in Chicago. Seinen Abschluss als Master in Pharmakologie und seinen Bachelor in Pharmazie erhielt er von der Nationalen Universität in Seoul.

„Ich bin begeistert darüber, mit Nature’s Sunshine Products zusammen zu arbeiten und einen Sitz in ihrem wissenschaftlichen Beirat anzunehmen“, so Kim. „Ich freue mich darauf, meine Forschungsergebnisse bei Stoffwechselstörungen weiterzugeben, weil ich weiß, dass sie einer wichtige Rolle bei der Entwicklung bahnbrechender Produkte spielen können – Produkte, die das Leben von Millionen Menschen überall auf der Welt verändern können.“

Summit 2014 - Was Sie vorher wissen sollten

Samstag, September 13, 2014

F: Wann beginnt der Summit 2014 offiziell?
A: Der Summit startet mit einem Willkommensempfang am Donnerstag, 25. September um 19.30 Uhr. Der Empfang findet im Garten des Hotel Rey Juan Carlos statt. Die erste Sitzung beginnt am Freitag, 26. September um 10.30 Uhr im Auditorium des Palau De Congressos de Catalunya.

F. Wann endet der Summit 2014?
A: Der Summit endet laut Terminplan am Samstag, 27. September um 18.00 Uhr.

F: Werden auf dem Empfang Speisen und Getränke serviert?
A: Es werden keine Speisen serviert. Jeder Teilnehmer bekommt aber von Synergy einen Getränkegutschein. Wenn Sie zusätzlich noch etwas trinken wollen, nehmen Sie bitte Bargeld mit; Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

F: Wann kann ich für den Event einchecken?
A: Die Registrierung ist möglich am Donnerstag, 25. September von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr, am Freitag, 26. September um 8.00 Uhr und Samstag, 27. September um 9.00 Uhr.

Der Check-in befindet sich auf der Hauptebene des Palau De Congressos de Catalunya. Mit Ihrem Namensschild haben Sie Zugang zu den Sitzungen.

F: Gibt es eine Übersetzung?
A: Im Registrierungsbereich gibt es einen Stand, an dem Sie sich Ihren Kopfhörer für die Übersetzung abholen können. Dafür müssen Sie Ihren Namen und Ihre Synergy ID-Nr. angeben. Wenn Sie nach der letzten Sitzung den Kopfhörer nicht zurückgeben, wird Ihnen eine Gebühr von 300€ berechnet. Diese wird Ihrer bei der Registrierung angegebenen Kreditkarte belastet.

F: Welchen Dresscode gibt es beim Summit?
A: Für die meisten Aktivitäten empfiehlt sich legere Businessgarderobe. Beim Anerkennungs-Abend ziehen sich viele Gäste gern formeller an (Cocktailkleid für die Damen, Schlips und Jackett für die Herren). Auch beim VIP Empfang wird um formelle Kleidung gebeten.

F: Wann hat der Summit Shop geöffnet?
A: Freitag, 26. September
13.30-20.00 Uhr
Samstag, 27. September
9.00-16.00 Uhr

Synergy erweitert Online-Sicherheitsvorkehrungen

Freitag, September 12, 2014

Das nächste Mal, wenn Sie etwas auf Synergys Webseiten mit Kreditkarte einkaufen, werden Sie merken, dass jetzt mehr Information angefordert wird, bevor Sie den Einkauf abschließen können.

Neben allen üblichen Kreditkartendaten wird ab jetzt auch nach der CVV-Nummer (die dreistellige Sicherheitsnummer) der Karte gefragt, die man auf der Rückseite der Karte findet.

Mit dieser Anforderung der CVV-Nummer, um eine Online-Bestellung durchzuführen, erweitert Synergy seine Online-Sicherheitsvorkehrungen.

Wir sehen es als eine Verpflichtung an, dass Ihr Online-Einkauf sicher und effizient ist.

Glückwunsch an die Barcelona Top 100!

Freitag, September 12, 2014


Teammitglieder in ganz Europa haben seit Januar unglaublich hart gearbeitet, um Punkte zu sammeln und einen Platz in den Barcelona Top 100 zu ergattern.

Jetzt wo der August vorbei ist, freuen wir uns, die endgültigen Top 100 bekannt geben zu dürfen! Alle auf der Liste verdienen Geld für ihre Reise zum Summit 2014 – in nur zwei Wochen!

Ein ganz besonderer Glückwunsch geht an unsere Top 3 Punktesammler der Barcelona Promotion 

1. Roman Tanzler, Österreich  – 43.798
2. Giuseppe Lucio, Italien – 36.878
3. Maria-Leena and Teppo Rasi, Finnland – 23.680


Zur Erinnerung: Wenn Sie es in die Top 100 geschafft haben und für den Summit registriert sind, erhalten Sie Ihr Geld mit den Vergütungen für diesen Monat. Die Bezahlung hängt von Ihrem Platz in den Top 100 ab.

Hier die Bezahlung pro Platzierung:

1.-25. Platz: 1.500 €
26.-50. Platz: 1.000 €
51.-75. Platz: 700 €
76.-100. Platz: 500 €

Neue Produkte – Aktuelle Informationen

Donnerstag, September 11, 2014

Produkt Webinar mit Synergy Marketing Director Aaron MaCain und  Erich Dengg 


Verpassen Sie nicht die Gelegenheit sich umfassend und professionell auf den neuesten Stand zu bringen wenn es um die kommende Produkt-Neueinführung geht! Aaron McCain informiert sie über die wertvollen Inhaltstoffe und die Wissenschaft dahinter. Holen Sie sich den Vorsprung durch Wissen, den Sie brauchen um Ihr Geschäft voranzutreiben!

Wann: am Montag den 15. September 2014 um 21:00 Uhr

Zur Anmeldung klicken Sie auf folgenden Link: http://tinyurl.com/k3u3p2n

Der Link ist für Deutschland und Österreich gültig!


Top 10 der Barcelona Summit Gewinner August

Donnerstag, September 11, 2014

Bis zum Summit im September 2014 in Barcelona vergibt Synergy jeden Monat wertvolle Preise an die Top 10 Punktesammler der Barcelona Summit Promotion. Und das zusätzlich zu dem Geld, das sie durch das Punktesystem der Promotion ohnehin verdienen! Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Hier sind unsere Gewinner im August! Die Preise stehen neben dem Namen des jeweiligen Gewinners.

Glückwunsch an die folgenden Teammitglieder, die es ganz nach oben geschafft haben:


1. Roman Tanzler (Austria) —  Two nights at the Princess Sofia Hotel
2. Raimondo Barone (Italy) —  Two nights at the Princess Sofia Hotel
3. Egil Hansen (Norway) — iPad Mini
4. Dr. Iris Schiek (Germany) — One night at the Princess Sofia Hotel
5. Marianna Buchegger (Austria) — iPod Nano
6. Sanja Vecenaj (Slovenia) — Registration with Buffet
7. Daniel & Barbara Krawcewicz (Germany) — Registration with Buffet
8. Jimoh Amedu (Ireland) — Synergy V3 System
9. Oscar & Joanna Janikowska (Poland) — Synergy branded Ogio jacket
10. Anna Margret Bjarnadottir (Iceland) — Synergy hat and water bottle

Danke an alle unsere Gewinner für Ihr Engagement und den Willen, mit uns am dem Knaller-Event in Barcelona teilzunehmen! Sie sind wirklich inspirierende Führungskräfte. Wir freuen uns darauf, Ihnen beim Summit 2014 persönlich zu gratulieren.

August 2014 Anerkennung

Donnerstag, September 11, 2014


Nachfolgend finden Sie die Namen all derjenigen, die im August in ihren Rängen vorgerückt sind! Herzliche Glückwünsche an unsere tüchtigen Führungskräfte, die weiterhin enorm viel Zeit und Anstrengungen ihren Synergy Geschäften widmen.

Rangaufstiege im August

Team Director
Anne-Katrine Skilbreid (Norway)

Team Manager
Kim Bradley (United Kingdom)
Raimondo Barone (Austria)
Marianne Buchegger (Austria)

Team Leader
Mieczysław & Lidia Pronińska  (Poland)
Oscar & Joanna Janikowska (Poland)
Sanja Vecenaj (Slovenia)
Anita Wischer (Austria)
Jimoh Amedu (Ireland)
Egil Hansen (Norway)
Concetta Rstaino (Italy)
Marianna Buchegger (Austria)
Pauline Brandstaetter (Austria)
Josef Rhabek (Austria)

*Hier anklicken, um alle Rangaufstiege vom August 2014 anzuschauen

Melissa Unger macht eine jüngere Generation mit Synergy bekannt und erreicht so den Titel Team Leader

Dienstag, September 09, 2014

Melissa stellt die Produkte von Synergy am liebsten einer jüngeren Generation vor, während sie sich an der Hochschule in Österreich auf das Grundschullehreramt vorbereitet. Obwohl Melissa noch mit ihrem Studium beschäftigt ist, findet sie trotzdem immer wieder Zeit, ihr Synergy-Geschäft voran zu betreiben und auszubauen.

Melissas Eltern lernten Synergy im Jahr 2008 dank ihres Sponsors und neuen Pearl Executive Franz Friess kennen. Das Ehepaar wartete bis 2009, bevor sie Melissa die Firma und die Produkte vorstellte und sie in das Geschäft miteinbezogen. Heute arbeiten Melissa und ihre Schwester Olivia zusammen, um das Wachstum ihres Geschäfts anzutreiben.

Melissas V3-Gesundheitsprogramm besteht darin, Mistify vor dem Frühstück zu trinken und regelmäßig über den Tag verteilt PhytoLife einzunehmen, was sie leicht während der Arbeit oder in der Schule tun kann. Vor ihrer Zumba-Klasse nimmt sie ProArgi-9+ ein, damit sie ihr Training optimal nutzen kann.

Die Unterstützung, die Melissas Eltern ihr gegeben haben, vor allem in den frühen Phasen ihres Geschäftsaufbaus, ist der wichtigste Beitrag zu Melissas blühendem Synergy-Geschäft. Auch das fundiertes Wissen von Franz Friess auf dem Gebiet Ernährung und Prävention und seine einflussreichen Vorträge haben Melissa die nötigen Voraussetzungen für ihren Erfolg gegeben.

Die Aufklärung junger Menschen über die Gesundheit ist eine von Melissas Leidenschaften. Sie ist sich bewusst, dass Gesundheit das wertvollste Gut eines Menschen ist, und sie gibt diese Nachricht mit viel Begeisterung an ihre Mitmenschen weiter.

Mit Synergy-Produkten physische Grenzen überwinden

Mittwoch, September 03, 2014


Wenn Sie sie vor fünf Jahren gefragt hätten, ob sie 70 Kilometer wandern und acht Tage in der Wildnis verbringen könnten, hätten sie Sie für verrückt gehalten, überhaupt eine solche Frage zu stellen.  

Vor ein paar Wochen jedoch unternahmen Salme Ala-Heikkilä und Reijo Ojanen, ein Ehepaar Mitte sechzig, etwas, das sie früher für unmöglich gehalten hätten. Vor vielen Jahren führten Salme und Reijo regelmäßig Wanderungen durch, aber gesundheitliche Probleme erschwerten ihnen dieses Hobby zusehends. Heutzutage ist das gemeinsame Wandern etwas, auf das sie sich freuen.

Sie verließen ihren Wohnort Tampere in Finnland und reisten 14 Stunden nach Utsjoki, wo sie nahe an der Grenze zu Norwegen wunderschöne Flüsse und Hügellandschaften vorfanden. In der Nähe dieser Stadt befindet sich das Kaldoaivi-Wildnisgebiet, in dem Salme und Reijo ihre Reise begannen.

Ihre Rucksäcke waren gepackt und sie waren startbereit. Salmes Rucksack war 18 kg schwer und wog beinahe ein Drittel ihres eigenen Gewichts. Reijos Rucksack wog 26 kg und war zum Teil mit Synergy-Produkten gefüllt.

„Es wäre uns nie in den Sinn gekommen, unsere Produkte zurückzulassen“, sagte Reijo. „Es war nicht schwierig, das zusätzliche Gewicht zu tragen, da wir es brauchten. Es hat sich gelohnt, denn die Produkte halfen uns, unser Abenteuer durchzustehen.“

Das Ehepaar behauptet, nie besonders athletisch oder aktiv gewesen zu sein, vor allem nicht im vergangenen Jahrzehnt ihres Lebens, da sportliche Tätigkeiten zu einer immer größeren Belastung für ihre Körper wurden. Sie lieben jedoch die Natur und die Möglichkeit, von den Menschen, der Elektronik und dem Lärm der Stadt wegzukommen. Sie können ihren Geist ausruhen, den Vögeln zuhören und wieder Energie tanken, was ihnen in ihrem Alltagsleben fehlt.

„Wir freuen uns an der Natur und es ist toll, in dieser Umgebung natürliche Produkte zu haben, die uns die Kraft und Energie für die 70 Kilometer lange Wanderung geben“, sagte Salme.

Dank der Synergy-Produkte haben Salme und Reijo sich entschlossen, diese 8-tägige Wanderung zu einer jährlichen Tradition zu machen. Ihre ausgezeichnete Gesundheit ermöglicht es ihnen, die Tage und Momente ihres Lebens zu nutzen und jeden Tag voller Energie und Freude zu genießen. Wenn sie Synergy anderen Menschen vorstellen, ist eine ihrer Aussagen die, dass Synergy-Produkte die Leidenschaften und Träume wieder erwecken können, die Sie vor Jahren aufgegeben haben.

„Wir freuen uns, Teil von Synergy zu sein“, sagte Salme, „und wir sind glücklich, wieder Abenteuer erleben zu können. Wir möchten anderen mitteilen, dass es Produkte gibt, die ihnen, genau wie uns, dabei helfen können, ihr Leben zu ändern.“