Elite Honors Erklärung

Mittwoch, Januar 11, 2017


Anfang dieses Monates wurden die neuen Qualifikationskriterien für Elite Honors vorgestellt. Wir als Unternehmen freuen uns zu sehen, wie dieses Programm auch weiterhin das Wachstum überall in Europa vorantreibt und unterstützt!

Kürzlich kam beim Thema Qualifikation eine Frage zum Aktivierungsvolumen auf, die wir gern klarstellen möchten. Die Qualifikationen für dieses Programm wurden wie folgt dargestellt:

Die folgenden CV-Level repräsentieren drei Qualifikationsebenen, die Einfluss auf die Anerkennung im Rahmen dieses Programms haben. Alle CV-Level beziehen sich auf Tracking-Center 1 (TC 1). Das Aktivierungsvolumen ist nicht länger ein Qualifikationsfaktor für Elite Honors.

600 CV*
1200 CV*
2400 CV*

* Alle CV-Levels sind oberhalb und zusätzlich zu Ihrer monatlichen standardmäßigen Qualifikation.

Beispiel: In den USA beträgt die monatliche standardmäßige Qualifikation 120 CV. Um sich für Elite Honors zu qualifizieren, benötigen Sie für TC1 mindestens 720 CV.


Der Abschnitt, der besagt, „Das Aktivierungsvolumen ist nicht länger ein Qualifikationsfaktor für Elite Honors“ bezieht sich auf die vergangene, 2016 gültige Bedingung, dass für die Qualifikation 200 CV Aktivierungsvolumen notwendig sind. Das bedeutet nicht, dass das Volumen eines neuen Vertriebspartners, der sich mit 600 CV aktiviert, nicht zum 600 CV + Standardvolumen für die Qualifikation 2017 zählt. Das persönliche Aktivierungsvolumen zählt auch weiterhin als persönliches TC1 Volumen.

Falls Sie noch Fragen haben oder Ihnen zu diesem Thema noch etwas unklar ist, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen GM oder den Kundenservice.

Some say he’s half man half fish, others say he’s more of a seventy/thirty split. Either way he’s a fishy bastard.