Folge Deiner Berufung: Herzlichen Glückwunsch an den neuen Team Leader Albin Weber!

Donnerstag, Mai 15, 2014

Für ihn ist sein Synergy Geschäft nicht nur eine Karriereoption, sondern eine Berufung: Seit Albin Weber im Sommer letzten Jahres zu Synergy kam, baut er mit viel Begeisterung sein Synergy Geschäft erfolgreich auf. Der erste, wichtige Schritt auf der Karriereleiter ist nun getan – und weitere sollen folgen!

Als Albin Synergy letztes Jahr kennen lernte, zögerte er nicht lange:: „Robert Suppan hat mich am 31. Juli 2013 mit Synergy bekannt gemacht. Angezogen hat mich seine Kompetenz, wie er mit Menschen umgeht, was er aus seiner Erfahrung mit den hervorragenden Produkten den Kunden weitergibt.“ Er selbst ist von den Synergy Produkten begeistert: „Mein Favorit ist das V3 System als generelle Vorsorge für den Körper. Es deckt den täglichen Bedarf an Vitalstoffen, die der Mensch durch die ständigen Herausforderungen Alltag braucht. Besonders im Sport sind für mich ProArgi-9 und Phytolife eine tolle Unterstützung für mehr Leistung und rasche Entsäuerung nach anstrengenden Trainings und auch nach Wettkämpfen.“

Ein wichtiger Faktor beim Geschäftsaufbau sind die unzähligen Impulsvorträge, die Albin und sein Team an unterschiedlichen Orten abhalten. Er ist ständig unterwegs, um von Synergy zu erzählen: „Wir halten Vorträge in verschiedenen Rahmen wie z.B. Thermen, Vereinen, Fitness-Studios, aber auch in so genannten „gesunden Gemeinden" (die viele Aktivitäten für Gesundheit und Wellness o organisieren), sind in Sportvereinen aktiv und bieten Unterstützung bei den Wettkämpfen mit CRS-Stoffwechsel-Analysen.“



Der unermüdliche Einsatz hat sich gelohnt! Trotzdem spielt für den bescheidenen Albin vor allem die Leistung des Teams eine entscheidende Rolle: „Die größten Erfolgsfaktoren waren die Erfahrung und das Wissen von Robert Suppan und Siegfried Feitl beim Teamaufbau. Natürlich auch meine Network-Marketing Erfahrung und mein Team, das hervorragend mitgearbeitet hat. Meine Lebenspartnerin Anita Wischer ist Krankenschwester und unterstützt mich mit ihrem Wissen über Gesundheit und Organisation. Franz Friess ist mit seiner Geschwindigkeit und Vision ein großes Vorbild. Ewald Hödl spielt für das Marketing im Team eine wichtige Rolle. Und Harry Gruber hat als Mental- Trainer und Autor mit seinen Zauberwerkzeugen "EINFACH TUN" genau den „Hot Button“ gedrückt!“

Gerade im Network-Marketing ist Teamarbeit alles – und diesen Gedanken setzt Albin wie jede erfolgreiche Führungskraft konsequent um: „Neue Partner sollte man an die Hand nehmen und im Team arbeiten. Es ist für mich sehr wichtig, die ersten Schritte gemeinsam zu tun, bis der neue Partner mit den Produkten richtig umgeht und auch richtig weitergibt. Die ständige Ausbildung und Erfahrungsaustausch sind wichtig, um die Theorie mit der Praxis zu vereinen“, erklärt er.

Jetzt will Albin voll durchstarten: „Nächstes kurzfristiges Ziel ist Team Manager. Danach will ich beim Barcelona Summit unter den besten 20 sein. Und dann werde ich innerhalb von einem Jahr meine Berufung umsetzen, nur noch für Synergy zu arbeiten und will auch mein Team bei der Erfüllung ihrer Lebensträume erfolgreich unterstützen.“ Und auch ein privates Ziel gibt es: „Ein großes Ziel von mir ist, gemeinsam mit meiner Partnerin Anita ein Domizil in unserem Lieblingsort Porto Rosz in Slowenien einzurichten und Reisen zu verschiedenen Events zu unternehmen. Und natürlich will ich auch die Position Team Direktor und mehr erreichen! Danke, dass Synergy mir die Möglichkeit gibt, meine Lebenserfahrung und Leidenschaft zu nutzen und anderen mitzuteilen, was diese wertvollen Produkte aus der Natur im Menschen bewirken können.“

Wir gratulieren Team Leader Albin Weber zu seinem Erfolg! Weiter so!

Some say he’s half man half fish, others say he’s more of a seventy/thirty split. Either way he’s a fishy bastard.