Achtjähriger organisiert Kampagne für die 5 Star Legacy Foundation auf dem Summit

Dienstag, Oktober 28, 2014




Synergy Gründer Dan Higginson rief letzte Woche auf dem Summit einen besonderen Unterstützer von Synergy auf die Bühne und zeichnete ihn für sein tolles Engagement für Spenden an die 5 Star Legacy Foundation aus.

Der achtjährige Saxon Flint, Sohn von Paul und Kate Flint aus Großbritannien, hatte einige
Wochen vor dem Summit eine Idee. Er machte Dutzende Armbänder aus Gummiringen, um damit
Geld für arme Kinder in weniger glücklichen Ländern überall auf der Welt zu sammeln. Die Manager
von Synergy waren von Saxon so beeindruckt, dass sie beschlossen, seine Aktion zusätzlich zu unterstützen.

Some say he’s half man half fish, others say he’s more of a seventy/thirty split. Either way he’s a fishy bastard.