Elite Honors Spotlights

Freitag, Juli 01, 2016


Das Elite Honors Modell gewinnt immer mehr an Schwung und unsere Teammitglieder bauen sich durch die festen monatlichen Ziele immer stärkere Geschäfte auf.

Im Mai qualifizierten sich 383 Teammitglieder in Europa für Elite Honors. Das bedeutet, das mindestens 383 neue Vertriebspartner eingeschrieben wurden und mehr als 1000 neue Kunden die Synergy Produkte nehmen. Und die Teammitglieder, die sich für Elite Honors qualifizieren, stellten fest, dass das Elite Honors Verdienstmodell genau das ist, was ihren Geschäften gefehlt hat.

Glückwunsch an die vielen, die bislang mit Elite Honors zum Erfolg gefunden haben! Hier sind einige Einblicke von unseren für Elite Honors qualifizierten Teammitgliedern über ihren Erfolg mit dem System:

Maria Corbet, Irland

Maria ist eine geborene „Quasselstrippe” und war schon immer kontakt- und gesprächsfreudig. Nachdem sie Anfang 2015 zu Synergy fand, machte sie sofort etwas aus diesem Talent. Zusammen mit Niamh O’Brien half Maria, das Synergy Trainingshandbuch für den irischen Markt zu schreiben. Zu ihren beeindruckendsten Leistungen bislang gehört auch, dass sie sich bis jetzt neun Mal für Elite Honors qualifiziert hat!

„Als ich in Rom von Elite Honors hörte, war ich wild entschlossen, 12 Monate hintereinander zu erreichen“, sagte sie. „Soweit, so gut! Ich bin total begeistert davon, wie fokussiert und kreativ ich durch Elite Honors bin.“

Als Maria weiter über Elite Honors sprach, wurde deutlich, wie sehr sie Synergy und das Elite Honors Programm im Allgemeinen liebt. Als sie sich vornahm, ein in allen 12 Monaten qualifiziertes Teammitglied zu werden, drückte sie auch ihre überwältigende Dankbarkeit für die Chancen aus, die sich ihr boten. Eisern trieb sie sich immer weiter an, um sich mehr und mehr zu verbessern.

„Ich bin allen, die vor mir zu Synergy kamen, wirklich dankbar“, so Maria. „Ich weiß, dass alles was ich jetzt tue, leichter ist, weil die Grundlagen bereits für mich gelegt wurden. Also – danke.“

Kine Solbakken, Norwegen

Ein aktiver Lebensstil war Kine immer wichtig – seit über zehn Jahren verbringt sie fast jeden Tag
einige Zeit beim Training. Als sie begann, die Synergy Produkte zu nehmen, war sie von den Ergebnissen beeindruckt.

„Ich hatte mehr Ausdauer, mehr Energie, erholte mich schneller und bemerkte sogar, dass meine Muskeln stärker definiert wirkten“, schilderte Kine.

Kine sagt, sie empfiehlt die Synergy Produkte mit gutem Gefühl weiter, weil sie von der hohen Qualität ebenso überzeugt ist, wie von dem Elite Honors Programm.-
Kürzlich qualifizierte sich Kine zum 7. Mal für Elite Honors und hat die durchweg positiven Effekte des Programms auf ihr Geschäft beobachten können.

„Ich mag Elite Honors”, sagte Kine. „Damit ist es leicht, sich Ziele zu setzen … die Qualifikation für Elite Honors ist für mich eine Mindestanforderung, nicht nur ein Ziel. Es motiviert mich wirklich, mich immer weiter verbessern zu wollen.“

Mihael Voglar, Slowenien

Nachdem sich Mihael monatelang mit schweren gesundheitlichen Problemen und einer Reihe von Operationen herumschlagen musste, war er bereit, sich sein Leben zurück zu erobern. Als ihm sein Sponsor Damjan Korosec Synergy vorstellte, brauchte Mihael nicht lang, um zu bemerken, dass diese Chance etwas Besonderes war.

„Als diese Chance an meine Tür klopfte, war ich zum Glück schlau genug, um aktiv zu werden und mir Synergy näher anzusehen”, erzählte Mihael.

Jetzt, nur kurze Zeit später, hat sich Mihael für Elite Honors qualifiziert und kürzlich den neuen Titel Star erreicht. Er glaubt fest an die Chance, die sich mit Synergy bietet und auch an die Qualität, die die Produkte und die Menschen ins MLM Geschäft bringen.

„Wenn ich Synergy mit nur einem Wort beschreiben müsste, wäre es ‚Qualität‘, sagte er. „Und bei zwei Worten wäre es ‚menschliche Qualität’“.

Mihael hat schon jetzt die noch kurze Zeit bei Synergy genossen. Er meinte: „Wenn es keinen Spaß macht, dann macht man etwas falsch.“

Some say he’s half man half fish, others say he’s more of a seventy/thirty split. Either way he’s a fishy bastard.