Der medizinische und wissenschaftliche Beirat von Nature’s Sunshine und Synergy WorldWide

Mittwoch, Dezember 10, 2014


Der medizinische und wissenschaftliche Beirat von Nature’s Sunshine und Synergy WorldWide setzt sich aus einer Vielfalt weltweit renommierter Experten und anerkannter Spitzenreiter in ihren jeweiligen Fachgebieten zusammen. Die Mitglieder des Beirates sind praktizierende Mediziner, Wissenschaftler, die wegbereitende Entdeckungen veröffentlicht haben, und Wissenschaftler mit Erfahrung in der Entwicklung bahnbrechender und innovativer Produkte. Ihr unterschiedlicher Hintergrund und ihre Erfahrung bieten einen einzigartigen Wissensschatz, der wertvolle Einblicke in die aktuelle und sich neu entwickelnde Wissenschaft bietet. Dies stärkt das Engagement von Nature’s Sunshine, das weltweit führende Unternehmen für Gesundheit, Wellness und Lifestyle zu sein. Ihre Expertise treibt Entdeckungen und Innovationen bei der Entwicklung von revolutionären Produkten voran, die helfen, das Leben vieler Menschen weltweit zu verändern.

Zu den Mitgliedern gehören:

• Luis N. Pacheco, M.D., Allgemeinmediziner aus Südkalifornien
• Sang Geon Kim, Ph.D., Professor für Pharmakologie an der Seoul National University Hanoi
• Nigel Gericke, Mediziner, Ethnobotaniker und Ethnopharmakologe aus Südafrika
• Hani C. Soudah, M.D., Ph.D., von der Washington University School of Medicine (St. Louis)
• William J. Keller, Ph.D., Leiter der wissenschaftlichen Ressourcen bei NSP
• Ingrum Bankston, M.D., Urologe ausTuscaloosa, Alabama


Luis N. Pacheco, M.D.

Luis N. Pacheco, M.D., ist Arzt und hat sogar schon einen Emmy gewonnen. Bei den US-amerikanischen Latinos gehört er zu den anerkanntesten Ärzten. Er ist zertifizierter Allgemeinmediziner und betreibt eine Praxis in Südkalifornien. Dr. Pacheco ist außerordentlicher Professor der Keck School of Medicine am Institut für Pädiatrie an der University of Southern California.

Pacheco, auch liebevoll „Dr. P.” genannt, ist weithin für seine exzellente Arbeit als Mediziner bekannt. Er hat eine zertifizierte Zusatzausbildung zum Sportmediziner und ist Mitglied der American Academy of Family Physicians. Er wurde zum herausragenden Dozenten am Lehrstuhl für Medizin an der USC gewählt. Für seine Arbeit mit der American Youth Soccer Association (amerikanischer Jugend-Fussballverband) wurde er vom Kongress ausgezeichnet. Zudem erhielt er vielfache Auszeichnungen von der American Diabetes Association.

Dr. Pacheco schloss seine Ausbildung zum Allgemeinmediziner an der University of Southern California ab. Er machte seinen Doktor an der Central University in Puerto Rico und durchlief seine praktische Ausbildung als Assistenzarzt an den Universitäten Harvard, Tufts und Boston. Außerdem hat er einen Bachelor in Biologie von der Columbia University.


Sang Geon Kim, Ph.D.

Sang Geon Kim, Ph.D., ist derzeit Vizedirektor des Forschungsinstituts für pharmakologische Wissenschaften an der Nationalen Universität in Seoul. Außerdem ist er Direktor des Innovative Drug Research Center for Metabolic and Inflammatory Disease (IDRC) an der Nationalen Universität in Seoul und hat einen Lehrstuhl an der Akademie für Pharmazie an der gleichen Universität. Außerdem hat er einen Sitz im toxikologischen Beirat der koreanischen Behörde zur Überwachung von Medikamenten und Nahrungsmitteln. Kim hat im Rahmen umfassender Forschungsarbeiten die Molekularbiologie und die zugrunde liegenden Prinzipien studiert, die bei krankheitsauslösenden Stoffwechselstörungen auftreten (darunter auch dysregulierte Kinase Signalübertragungswege). Dieses Forschungsgebiet ist für die Abteilung für Forschung und Entwicklung bei Nature’s Sunshine Products besonders interessant.

Dr. Kim kann schon auf viele Erfolge zurückblicken. 2010 wurde er vom Präsidenten Südkoreas und vom Gesundheitsministerium geehrt. Zuvor wurde er im gleichen Jahr vom Ministerium für Wissenschaft und Bildung zum „Wissenschaftler des Monats“ ernannt. Er erhielt außerdem 2008 einen Preis als bester Pharmakologe von der koreanischen Gesellschaft für Pharmakologie und andere Ehrungen. Dr. Kim hat über 200 Beiträge in wissenschaftlichen Magazinen veröffentlicht.

Dr. Kim machte seinen Doktor an der Northwestern University Medical School in Chicago. Seinen Abschluss als Master in Pharmakologie und seinen Bachelor in Pharmazie erhielt er von der Nationalen Universität in Seoul.


Nigel Gericke, M.B.B.Ch.

Nigel Gericke ist Mediziner, Ethnobotaniker und Ethnopharmakologe und hat sich auf die Dokumentation, Entdeckung, Innovation und Produktentwicklung von Pflanzen als Nahrungs- und Heilmittel spezialisiert. Sein besonderes Interesse liegt bei Phytochemikalien, die das zentrale Nervensystem beeinflussen und an der Entwicklung von Lösungen gegen Tropenkrankheiten wie Malaria.

Dr. Gericke hat über zwei Jahrzehnte lang umfassende Forschungsarbeiten zu einheimischen afrikanischen Pflanzen angestellt und ist Experte für ihre Verwendung als Nahrungs- und Heilmittel, vor allem in puncto Entwicklung und Vermarktung: Er isoliert aktive Komponenten, untersucht die molekulare Biologie und leitet klinische Studien, um die Sicherheit und Wirksamkeit von Pflanzen zu belegen.

Dr. Gericke ist ein Gründer und Geschäftsführer von H, G & H Pharmaceuticals, Ltd. aus Südafrika. Er ist außerdem Gründer und CEO von Integral Bioceuticals, Ltd, das Pionierarbeit bei neuen bioaktiven Inhaltsstoffen leistet und Bestandteile aus afrikanischen Bioressourcen extrahiert und isoliert. Er war außerdem Leiter der Ethnobotanik der Esperanza Medicines Foundation und Gründer und Geschäftsleiter von Phyto Nova, Ltd.



Dr. Gericke hält in den USA wie auch in anderen Ländern Patente auf die Verwendung verschiedener Pflanzenbestandteile und -extrakte. Er hat Bücher geschrieben und zum Afrikanischen Buch für Kräutermedizin beigetragen. Seine Forschungsergebnisse wurden schon von vielen renommierten Zeitschriften weitergegeben, darunter Neuropsychopharmacology, Journal of Alternative and Complementary Medicine, Planta Medica, Biochemical Systematics and Ecology, Journal of Botany und das Journal of Ethnopharmacology. Er hat seine Entdeckungen schon überall auf der Welt vorgestellt.

Dr. Gericke studierte an der University of the Witwatersrand in Johannesburg, Südafrika und schloss sein Studium 1984 mit einem M.B.B.Ch. ab. Außerdem schloss er dort auch zwei Grundstudiengänge in Botanik und Zoologie ab.


Hani C. Soudah, M.D., Ph.D.

Hani Soudah, M.D., Ph.D., ist außerordentlicher Professor für klinische Medizin am Institut für Innere Medizin an der Washington University School of Medicine und Gastprofessor an der Nanjing University Medical School. Er ist Internist und Experte auf dem Gebiet des Managements von Fettsucht.

Dr. Soudah hat sich viele Jahre lang seiner speziellen Ausbildung und Forschung gewidmet. Seine Forschungsergebnisse wurden in mehreren renommierten Wissenschaftsmagazinen veröffentlicht, darunter The New England Journal of Medicine, Gastroenterology, The Journal of Pharmacology and Experimental Therapeutics, The American Journal of Physiology und mehr. Er hat seine Erkenntnisse überall in den USA, aber auch in Deutschland und Belgien vorgestellt.

Dr. Soudah hat seine praktische medizinische Ausbildung und seine Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin am Barnes Hospital der Washington University School of Medicine absolviert. Zuvor hatte er ein Forschungsstipendium in der Abteilung für Gastroenterologie am Lehrstuhl für Innere Medizin an der University of Michigan in Ann Arbor abgeschlossen. Zudem war er als Arzt im Praktikum für Medizin und Chirurgie an der Uniklinik Eppendorf und dem Krankhaus Hamburg Altona tätig, wo er zuvor Medizin studiert hatte. Dr. Sudah hat außerdem an der medizinischen Fakultät der Uni Hamburg seinen Doktor in Medizin gemacht.


William J. Keller, Ph.D.

Dr. William J. Keller arbeitet seit April 2001 für Nature’s Sunshine als Vice President für Gesundheitswissenschaften und Weiterbildung. Er leitet die Arbeit dieser Abteilung nun seit über einem Jahrzehnt und ist derzeit der Leiter der wissenschaftlichen Ressourcen (Chief Scientific Resource Officer) bei Nature’s Sunshine Products (NSP).

Vor NSP war Dr. Keller:

• Geschäftsführer der American Society of Pharmacognosy
• Mitglied des Kuratoriums für die American Herbal Products Association
• Mitglied im Beirat des Dekans an den Hochschulen für Pharmazie an der Texas A&M University und der Idaho State University
• Vorsitzender des Instituts für pharmazeutische Wissenschaften an der McWhorter School of Pharmacy der Samford University in Alabama
• Mitglied in Gremien für die Vergabe von Stipendien und Redaktionsausschüssen sowie Sachverständiger für die Prüfung fachspezifischer Arbeiten

Dr. Keller hat fast 30 Jahre lang in 3 verschiedenen US-Bundesstaaten als Pharmazeut gearbeitet. Er war lange Dozent am Institut für Pharmazie an der Samford University sowie der Northeast Louisiana University. Er hat seine Forschungsergebnisse über 50 Mal in renommierten Fachblättern veröffentlicht, darunter im Journal of Natural Products, Pharmaceutical Biology, Phytochemistry, im Journal of Agricultural and Food Chemistry und viele mehr.

Dr. Keller hat einen Doktor der pharmazeutischen Wissenschaften von der University of Washington. Zuvor absolvierte er an der Idaho State University einen Masterstudiengang in pharmazeutischen Wissenschaften. Zuvor hatte er dort einen Bachelor in Pharmazie erworben.


Ingrum W. Bankston, M.D.

Dr. Ingrum W. Bankston ist zertifizierter Urologe und praktizierender Chirurg am Tuscaloosa Urology Center in Tuscaloosa, Alabama. Die Anwendung von Equolibrium bei den männlichen Patienten seiner Praxis half NSP, noch genauer zu verstehen, was das Produkt leistet.

Dr. Bankston ist derzeit klinischer Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Chirurgie an der University of Alabama und ist seit 2006 Präsident der Alabama Urological Association.

Dr. Bankston schloss sein Medizinstudium an der University of Alabama in Birmingham (UAB) ab. Im Rahmen seiner Ausbildung zum Arzt war er dann bei der Ochsner Foundation in Louisiana und am Institut für Urologie der University of Alabama tätig.



Some say he’s half man half fish, others say he’s more of a seventy/thirty split. Either way he’s a fishy bastard.