Der „Takeoff 2014“ rast auf uns zu! Machen Sie sich bereit! - Deutschland

Freitag, November 01, 2013

Seit unserem Global Summit in Korea mit über 4.000 Teilnehmern aus der ganzen Welt gab es einen Knaller nach dem anderen!

Zuerst unsere Synergy „Takeoff Tour“ durch 10 Städte in Deutschland mit über 450 Gästen, dann ein energiegeladenes Gold Camp im Lufthansa Trainingscenter in Seeheim-Jugenhein und nun kommt unser „Takeoff 2014“ Event in Mainz mit riesengroßen Schritten  näher!

Bereits dort werden wir die nächsten Termine und Veranstaltungen bekannt geben. Also ein Muss für jeden  Synergy Berater, dem es mit seinem Geschäft ernst ist. Wir haben viel vor und freuen uns, dass Sie alle mit dabei sind!

Vorab noch einige wichtige Tipps und Information für dieses Wochenende: 
  •  Denken Sie unbedingt an Ihre Eintrittskarte. Diese ermöglicht Ihnen nicht nur den Zutritt zu einer einmaligen Veranstaltung, sondern sichert Ihnen auch die Chance auf einen von vielen möglichen Gewinnen, wie zum Beispiel ein nagelneues iPad von Apple!
  • Direkt an der Rheingold Halle gibt es ein Parkhaus, von dem aus Sie zur Veranstaltung gelangen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie etwas zum Schreiben dabei haben! Sie werden es brauchen!
  • In der Mittagspause wird Ihnen ein Catering Service folgende Speisen anbieten
                  - Spundekäs’ mit Minibrezeln     5,00 €
                  - Ditsch Brezel
                                   2,50 €
                  - Verschieden belegte Baguettes mit Käse/Schinken    5,50 €
                  - Sandwiches verschieden belegt (Vegetarisch)           5,50 €
                  - Kartoffelsuppe mit Fleischwurst
           6,00 €
                  - Mainzer Fleischwurst mit Paarweck
     6,00 €
                  - Verschiedene süße Teilchen
     3,50 €
                  - Verschiedene Sorten Muffins   3,50 €

Nützen Sie jetzt noch die Gelegenheit und laden Sie jemanden ein! Diese Veranstaltung kann alles verändern!

Ich freue mich auf SIE!

Erich Dengg
General Manager Synergy WorldWide
Deutschland-Österreich-Slowenien

Some say he’s half man half fish, others say he’s more of a seventy/thirty split. Either way he’s a fishy bastard.