ELITE HONORS IM BLICKPUNKT

Freitag, März 04, 2016



Das Elite Honors Programm ist in vollem Gang und viele Teammitglieder bauen sich nun durch klar definierte monatliche Ziele stärkere Geschäfte auf.

Im Januar qualifizierten sich 312 Teammitglieder in Europa für Elite Honors. Das bedeutet, dass mindestens 312 neue Vertriebspartner eingeschrieben und über 1.000 Kunden für die Synergy Produkte begeistert wurden. Den Teammitgliedern, die sich für Elite Honors qualifiziert haben, wurde klar, dass das Elite Honors Verdienstmodell genau das ist, was ihrem Geschäft noch gefehlt hat.

Glückwunsch an die vielen Teammitglieder, die bis jetzt Erfolg mit Elite Honors hatten! Hier einige Gedanken der aktuell für Elite Honors qualifizierten Teammitglieder zu ihrem Erfolg:

Björn Schirlbauer

Björn glaubt fest an das Elite Honors Programm, weil es Auftrieb und schnelle Ergebnisse bringt. Seine Erfahrungen mit Elite Honors haben gezeigt, dass diejenigen, die wirklich Ergebnisse sehen wollen, dieses Verdienstmodell nutzen, weil es auf wirksame Weise das Momentum und das Kundenvolumen steigert.

„Man sieht, wie das Geschäft schneller wächst”, so Björn. „Und natürlich ist es toll, durch dieses System auch einen Go Elite Bonus zu verdienen.“

Björn sieht sich durch Elite Honors nicht gezwungen, auf Kundenfang zu gehen. Seit er eine tolle Truppe von Teammitgliedern hat, sieht Björn, wie sich alles perfekt zusammenfügt – denn jeder einzelne strengt sich genauso an und arbeitet so hart wie er, um sich für Elite Honors zu qualifizieren.

Siv-Britt Häggqvist

Siv-Britt hat sich schon mehrfach für Elite Honors qualifiziert. Ihr Erfolg geht ihrer Meinung nach auf eine Mischung aus grundlegendem Wissen über das Unternehmen und eine hohe Arbeitsmoral zurück.

„Geben Sie Ihren Freunden die Chance, mehr über das Unternehmen und seine Produkte zu erfahren”, meinte sie. „Arbeiten Sie und genießen Sie es dann, wenn Ihre Kunden und Vertriebspartner ihre eigenen tollen Geschichten erzählen.“

Siv-Britt legt Wert darauf, sich für ihren Erfolg angemessene Ziele zu setzen und sie glaubt, ihre Leistungen sind das Ergebnis ihrer konsequenten Arbeit zur Erreichung dieser Ziele.

„Es fällt leichter, auf ein konkretes Ziel hinzuarbeiten”, meinte sie. „Niemand sollte Probleme damit haben, ein paar Stunden pro Woche zu investieren …. Vor allem, wenn die harte Arbeit dann Ergebnisse und Anerkennung bringt.“

Sigga Dóra Matthiasdottir (Island)

Sigga Dóra will ganz nach oben und ihrer Meinung nach ist Elite Honors das richtige Mittel dafür.

„Mit Elite Honors können die Menschen es einfach halten, konzentriert bleiben, Ziele setzen und sich diese Ziele dann auch erarbeiten“, meinte sie.

Sie weiß, wie wichtig die Synergy Produkte sind und bemüht sich als Führungskraft, den Menschen die richtige Botschaft zu vermitteln – ihnen soll klarwerden, wie großartig eine Zukunft mit Synergy sein kann.

„Ich sage meinen Leuten immer, sie sollen die Produkte im Herzen tragen”, erzählte sie. „Für neue Teammitglieder ist Elite Honors ein einfaches Werkzeug, das jeder nutzen kann, um Vertrauen und ein gesundes Geschäft aufzubauen.“

Sie glaubt fest daran, dass harte Arbeit, ein klarer Fokus auf die Synergy Produkte und ein freundlicher Umgang mit möglichen Kunden und Vertriebspartnern bei jedem eine wichtige Rolle für den künftigen Erfolg spielen können.

Some say he’s half man half fish, others say he’s more of a seventy/thirty split. Either way he’s a fishy bastard.