Soviel Freude kann Karriere machen: Alois Proskovits ist neuer Team Manager!

Mittwoch, Juni 10, 2015

Begeisterung für die Produkte, Hilfsbereitschaft gegenüber neuen Teammitgliedern und viel Spaß an der Sache – der neue Team Manager Alois Proskovits zeigt, was für eine großartige Erfahrung eine Karriere als Synergy Teammitglied sein kann!

Am Anfang stand die Neugier: Nach einem Vortrag über Synergy in der Wiener Neustadt, zu dem ein Bekannter Alois und seine Frau Maria eingeladen hatte, beschlossen die beiden, die Produkte von Synergy WorldWide einige Monate lang auszuprobieren. Binnen kürzester Zeit fühlten sich die beiden großartig: „Ich bin von allen fünf Produkten, dem V3 System, SLMsmart und e9 schwer begeistert!“

Diese Erfahrung wollte Alois unbedingt weitergeben und wurde Synergy Teammitglied. Beim Geschäftsaufbau setzen Alois und seine Frau Maria auf die Unterstützung von Pearl Executive Franz Friess: „Unseren Erfolg in diesem Geschäft verdanken wir unserem Sponsor und Mentor Franz Friess! Er zeigt uns immer wieder den Weg zum Erfolg und wir versuchen diesen dann Schritt für Schritt zu gehen.“ Natürlich nimmt Alois auch das Trainingsangebot von Synergy WorldWide voll in Anspruch.

„Auch die Schulungen, Meetings und Seminare sind grundlegende Maßnahmen für unseren Erfolg.“, erzählt er.

Der möglicherweise wichtigste Erfolgsfaktor für Alois ist die Erkenntnis, dass ein erfolgreiches Team mehr erreichen kann, als ein noch so ehrgeiziger Einzelkämpfer. „Es sollte so ein Teamgeist in der Gruppe entstehen, dass jeder vom Erfolg des anderen profitiert!“ Dazu gehört für Alois auch, dass der Erfolg neuer Teammitglieder an oberster Stelle steht. Sie werden an die Hand genommen, betreut und konsequent ermutigt, ihren Weg zu gehen: „Die Partner, die auch ihr persönliches WARUM für ihren Erfolg gefunden haben, bekommen unsere ganze Unterstützung!“

Natürlich trifft sich das Team von Alois Proskovits regelmäßig. So werden aus Geschäftspartnern Freunde: „Seit über zwei Jahren leiten wir den ‚Montag Synergy Info Abend‘, vor allem natürlich für neue Interessenten, aber auch für den persönlichen Informationsaustausch, Telefontraining, Planungen und als ‚persönliche Tankstelle‘! Und darauf sind wir sehr stolz!“, erzählt er schmunzelnd. „Und unsere Beratertreffen etwa alle zwei Monate haben einen informativen, aber auch geselligen Charakter.“

Mit viel Freude gehen Alois und seine Frau Maria jetzt auch auf die Zielgerade beim „Rennen nach Rom“, bei dem sie noch viele Punkte sammeln möchten. Ansonsten geht es ihm – natürlich – um sein Team: „Ich will meine Teampartner unterstützen, damit sie neue Titel erreichen. Und das gilt für mich natürlich auch!

Herzlichen Glückwunsch an Alois Proskovits für diese tolle Leistung – weiter so!

Some say he’s half man half fish, others say he’s more of a seventy/thirty split. Either way he’s a fishy bastard.