Ironman Teilnehmer triumphiert mit Synergy Produkten

Mittwoch, Dezember 02, 2015


Es überraschend kalt und windig in Tempe, Arizona, als das 51-jährige Synergy Teammitglied Xavier Marin mit hunderten anderen Spitzensportlern in den Tempe Town Lake sprang, um an seinem ersten IRONMAN Triathlon seit zehn Jahren teilzunehmen.


„Der Start beim Schwimmen ist für jeden der Wahnsinn”, so Xavier. „Da ist so viel Anspannung, so viel Energie. Die Leute packen sich gegenseitig an. Als ich mit dem Schwimmen fertig war, konnte ich es kaum erwarten, auf mein Rad zu kommen. Ich fühlte mich stark beim Radfahren und stabil beim Laufen.“

Dreizehn Stunden und elf Minuten nach dem Start durchquerte Xavier triumphierend die IRONMAN Arizona Ziellinie, nach 3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren und 42,2 km Laufen. Die Rennteilnehmer dürfen keinerlei Unterstützung von außen erhalten, auch keine Kopfhörer. Deswegen ist es ein physischer wie mentaler Triumph, einen IRONMAN durchzuhalten. Die knapp drei Kilo, die Xavier beim Rennen verloren hat, beweisen es.

Trotz Regen und Graupel konnte Xavier das Tempo halten, das er im „Half Ironman” vor einigen Monaten durchgehalten hatte. Tatsächlich schaffte er es sogar, seine eigene Bestzeit um zwei Stunden zu unterbieten und bewies damit, dass optimale Gesundheit kein Alter kennt. Als öffentlicher Redner, Lebenscoach, Generalunternehmer und zweifacher Vater weiß Xavier, wie man eine Vision tatkräftig zum Leben erweckt.

„Vor einem Jahr nahm ich mir vor, die beste Form meines Lebens zu erreichen“, so Xavier. „Ich war schon früher gut in Form, habe mich aber wenig um Ernährung gekümmert. Ich habe das ganze Jahr mit dem SLMsmart Mahlzeitersatz, dem V3 System und e9 trainiert.“

Wie Xavier erzählte, war er mit Ende Vierzig langsamer denn je und glaubte, er würde alt. Als er aber begann, die Synergy Produkte zu nehmen, entdeckte er, dass seine Kondition sich verbesserte, er genug Energie hatte, um noch schneller zu werden und sich außerdem nach dem Training schnell erholte. Daraus schloss er, dass ihm beim Training früher offenbar wichtige Nährstoffe gefehlt hatten.

So hatte es für Xavier höchste Priorität, sich für das Rennen e9 und ProArgi-9+ einzupacken. Er nahm ProArgi-9+ und e9 vor und alle drei Stunden während des Rennens.

„Der Körper ist erstaunlich”, so Xavier. „Man muss nur gut auf ihn aufpassen. Mental gesehen sagen sich die Menschen, dass sie älter werden. Vor dem Rennen wurde ich gefragt ‚Bist Du sicher, dass Du das schaffst?‘ und ich antwortete, dass ich es auf keinen Fall nicht schaffen würde.

Sein Sieg beim Ironman ist für Xavier eine von vielen Geschichten, mit denen er andere inspiriert, aktiv zu werden für das, was sie sich vom Leben wünschen.

„Ich möchte allgemein bekannt machen, dass Synergy Produkte auch für Sportler geeignet sind”, so Xavier. „Diese Produkte bieten Profi- ebenso wie Amateursportlern einen echten Mehrwert. Wenn man als Sportler ganz nach oben will, ist Synergy eine tolle Hilfe um dabei zu bleiben, durchzuhalten und sich schnell zu erholen.“

Some say he’s half man half fish, others say he’s more of a seventy/thirty split. Either way he’s a fishy bastard.