Tun Sie Gutes für Ihr Vermächtnis

Montag, Dezember 28, 2015


Als Dan Higginson 1999 Synergy WorldWide gründete, hatte er eine klare Vision, wofür dieses Unternehmen stehen sollte. Er wollte, dass die mit Synergy verbundenen Menschen mit dem Herzen arbeiten. Er wollte überall auf der Welt etwas bewirken und anderen die Chance geben, ein Vermächtnis von Gesundheit und finanzieller Freiheit zu hinterlassen – Leave a Legacy.

Jetzt ist die beste Zeit des Jahres, um darüber nachzudenken, wie man anderen Menschen in Schwierigkeiten helfen kann. Viele Teammitglieder haben überlegt, wie sie etwas bewirken können und mit ihren Taten das Leben vieler verändert. Was können Sie tun, um ein Vermächtnis der Nächstenliebe zu hinterlassen? Konzentrieren Sie sich darauf, was Sie tun können. Kleine Schritte werden zu Meilen und kein Akt der Nächstenliebe ist je umsonst.

Wenn Sie etwas tun wollen, könnten Sie an die 5 Star Legacy Foundation spenden. Diese Hilfsorganisation ist Partner von Synergy und arbeitet daran, das Leid von Kindern, ihren Familien und ihrer Gemeinschaft zu lindern, indem sie hilft, dem Teufelskreis der Armut zu durchbrechen – mit Hilfe von Bildung, Stipendien für weiterführende Schulen und Unabhängigkeit durch selbstständige Arbeit.

Geschichten von Teammitgliedern überall in Europa beweisen, dass Dans Vision täglich gelebte Realität geworden ist. Hier sind nur einige davon.

Dora Debeljak, Slowenien

Gerade rechtzeitig vor Weihnachten spendete Dora Geld an die lokale Niederlassung einer Hilfsorganisation, die von den Team Directors Bostjan Pilej und Irena Kladivar gegründet worden ist. Die Organisation versorgt Menschen, die an den Feiertagen zu kämpfen haben, mit Essen und Kleidung und schenkt ihnen Hoffnung. Dora sammelte gemeinsam mit anderen slowenischen Teammitgliedern 1.500 €, um 100 Körbe für bedürftige Familien zusammenzustellen. Aufgrund der Spendenbereitschaft dieser Teammitglieder erhalten nun 33 Familien, die sonst am Weihnachtstag hätten Hunger leiden müssen, eine besondere Lieferung mit allen Zutaten für ein schönes Weihnachtsessen.

Mirva Martikainen, Finnland

Mirva, Krankenschwester und seit vier Jahren Synergy Vertriebspartnerin, erlebte 2015 ihr bislang erfolgreichstes Geschäftsjahr. Um ihren eigenen und den Erfolg ihres Teams mit Synergy WorldWide zu feiern, entschied sich Mirva für eine Spende an ein örtliches Kinderkrankenhaus. Sie beschaffte sich eine Liste von Artikeln verschiedener Preiskategorien, die an finnischen Kinderkrankenhäusern gebraucht werden. Schließlich kaufte sie einen Infusions-Ruhesessel für krebskranke Kinder, damit sie es während der Behandlung bequem haben und sich entspannen können. Beim weiteren Geschäftsaufbau und wachsendem finanziellen Erfolg will Mirva noch mehr und noch öfter spenden.

Paul, Kate und Saxon Flint, Großbritannien

Die Synergy Teammitglieder Paul und Kate unterstützen ihren ehrgeizigen, warmherzigen Sohn Saxon rund um die Uhr. Das Hobby des Neunjährigen ist es, Geld für Menschen zu sammeln, die weniger Glück haben. Bei seinem neuesten Projekt will er Geld aufbringen, um 10 Kinder in Mpongwe in Sambia zur Schule zu schicken. Wenn Saxon nur 1.200 £ sammelt, können diese Kinder ein Jahr lang zur Schule gehen und erhalten eine Mahlzeit täglich. Saxon sammelt außerdem Geld für Hilfsorganisationen, indem er Kuchen und Kekse backt und diese bei selbst organisierten Kuchenverkäufen anbietet.

Wir sind sehr gerührt von den täglichen, großen und kleinen Akten der Nächstenliebe der Synergy Teammitglieder. Verbessern Sie weiterhin das Leben anderer mit einer guten Tat nach der anderen, und Sie erleben den größten Reichtum, den die Welt zu bieten hat.

Some say he’s half man half fish, others say he’s more of a seventy/thirty split. Either way he’s a fishy bastard.